Pionierfläche Gedenkort Columbia-Haus abgelehnt

Eine Information vom Mieterrat Chamissoplatz:

Der Senat kann sich nicht für ein Gedenken an das KZ Columbia-Haus entscheiden. So ernst scheint es der Senat mit dem Erinnern dann doch nicht zu nehmen:
Der Mieterrat Chamissoplatz e.V. wurde mit seinem Entwurf für eine Gedenkstätte zum KZ Columbia-Haus bei der Entscheidung zu den Pionierflächen auf dem Tempelhofer Feld nicht berücksichtigt. Wer seine Grundstücke auf Dauer meistbietend verkaufen will (Columbia-Quartier), kann ein Mahnmal zu den Verbrechen des Nazi-Regimes an entsprechender Stelle nicht brauchen.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: