Wir übernehmen den Laden

Aktion „Die Krise findet Stadt“
Donnerstag, 17. September, 13 Uhr, Fehrbelliner Platz

Abdankung der Senatorin für Stadtentwicklung. Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages des Bündnisses „Wir zahlen nicht für eure Krise“ findet eine Aktions-Kundgebung vor der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung statt. Wir werden Frau Junge-Reyer, stellvertretend verantwortlich für eine verfehlte Stadtpolitik von oben, dazu veranlassen abzudanken und wir werden den Laden selber übernehmen. Für eine transparente Stadtpolitik, die die Interessen derjenigen vertritt, die hier wohnen. Gegen Privatisierungen, Mieterhöhungen und Gentrifizierung. Für kosten- und voraussetzungslosen Zugang zu öffentlichen Gütern wie Wohnen und Naherholung, Strom und Wasser, Bus und Bahn, Kultur, Bildung und Freizeit.

Die Stadt gehört uns allen!

Der Text des Aufrufes der AG-Stadt





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: