Infoveranstaltungen Tempelhof aufmachen

Der ehemalige Flughafen Tempelhof mit seinem grossen Gelände wartet immer noch auf seine Nutzung. Vor einem Jahr versprachen die Regierenden und namentlich die SPD auf diversen Flugblättern:
Die Zukunft des Tempelhofer Feldes: Tempelhof aufmachen – für alle
Seit über 7 Monaten ist der Flugbetrieb endlich beendet und von einem aufgemachten Tempelhofer Feld kann keine Rede sein. Immer noch versperren ein riesiger Zaun und Wachschutz den Zugang zum Gelände. Das wollen wir nicht länger hinehmen und fordern die umgehende Öffnung des Geländes. Die Kampagne „Squat Tempelhof“ ruft zu einer öffentlichen Massenbesetzung am 20. Juni auf.
Auf verschiedenen Informationsveranstaltungen soll über die Zukunft des Tempelhofer Feldes, die Planungen des Senats und die geplante Besetzung informiert und diskutiert werden.

Termine:

Mittwoch, 3. Juni 20 Uhr Fincan Teegarten Altenbraker Strasse 26

Donnerstag, 4. Juni 19 Uhr Kneipe „Syndikat“ Weisestrasse 56 u.a. mit einem Referenten der Berliner Mietergemeinschaft und einem Mitglied des interkulturellen Pyramidengartens, der über seine Nachnutzungskonzepte berichtet.

Donnerstag, 11. Juni 19:30 Kneipe „B-Lage“ in der Mareschstrasse 1 mit einem Referenten von TOPOS und Andrej Holm. Genaueres folgt.

Montag, 15. Juni 19:30 Uhr Cafe „Linus“ Hertzbergstrasse 32

Am Sonntag, den 7. Juni findet auch eine historische Führung zur Nazi-Vergangenheit des Ex-Flughafen Tempelhof statt, die sich vorallem dem KZ Columbiahaus widmet. Treffpunkt 14 Uhr Oderstrasse Ecke Herrfurthstrasse.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: