Sportler, Sponsoren und Farbe

Wir wollen auf zwei interessante Presseartikel hinweisen:

1) In der taz von heute berichtet ein Artikel Sportler lieben Flughäfen über Proteste von Landessportbund und Sportverein gegen den Verlust von Sportanlagen durch das geplante Columbia-Quartier.
Daraus zwei Zitate:
„Der Landessportbund befürchtet, dass mit der Bebauung des ehemaligen Flughafens Tempelhof auch die benachbarten Sportanlagen wegfallen.“
„Wir haben Angst um unsere Sportanlagen am Columbiadamm, die in elf der zwölf Entwürfe einfach weggeplant werden“, sagt der Vereinsvorsitzende der TG Berlin 1848, Udo Haberer.

2) Aus der Berliner Morgenpost erfahren wir, dass Wowereit Sponsoren sucht für die Luftbrücken-Gedenkshow am 12.Mai 2009:
Luftbrücke: Sponsoren für Feier gesucht .

In dem Artikel wird auch darüber informiert, dass der Tag der Offenen Tür am 12.5. auf dem Flugvorfeld stattfinden soll. Das heisst wohl, die Bürger dürfen sich auf dem Betonfeld tummeln, sich an paar Buden ergötzen und durch den neuen weissen Gitterzaun auf das Freigelände glotzen. Und dann sollen Rosinenbomber das Vorfeld überfliegen und Süssigkeiten abwerfen und im Gebäude gibts die exklusive Show für Promis und Sponsoren. Toll!

An Ostern zerplatzten wohl Ostereier auf dem Fahrweg hinterm Zaun an der Oderstrasse/Herrfurthstrasse.
geplatzte Ostereier





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: