Virtuelle Planspiele Tempelhofer Feld

Der Mieterrat Chamissoplatz e.V. hat zum Thema Columbia-Quartier eine Presseerklärung zum Ideenwettbewerb Columbiaquartier veröffentlicht. In diesem Text vom 26.Januar 2009 wenden sie sich gegen die an den Interessen der Bürger vorbei gehende Planung und fordern auch den sofortigen Stopp der Planung, Verzicht auf Bebauung und keine neuen Quartier, die niemand braucht.
Wir zitieren den Anfang:
„Virtuelle Planspiele an Bürgerinteressen vorbei!

So nicht, Frau Senatsbaudirektorin Regula Lüscher! Das brachten die ca. 500 Teilnehmer der Veranstaltung anlässlich des „Ideenwettbewerbs” zur Entwicklung des Gebiets nördlich und südlich vom Columbiadamm unmissverständlich zum Ausdruck. Die Bürger kritisierten, dass der Senat an den Bürgern vorbei in der Fachöffentlichkeit einen Ideenwettbewerb inszeniert, dessen „Ideen” in der Konsequenz eine Verdrängung bisherige Nutzer und bestehender Nutzungsstrukturen im Gebiet zur Folge haben.

Es herrschte Unverständnis darüber, warum die Senatsverwaltung an diesem Ort mit Wettbewerben beginnt, wo erst einmal Bestehendes und Bewährtes vernichtet wird, um dann – ohne dass Planungsdruck vorhanden ist – Ideen über ein neues Quartier zu veranlassen.“

Der Rest der Presseerklärung zum Ideenwettbewerb Columbiaquartier .





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: