Die Planungswalze stoppen!

In dem Aufruf der Bürgerinitiative Nachnutzung THF wird ein zehnjähriges Moratorium (Planungspause) für die Nachnutzung des Ex-Flughafen Tempelhof gefordert:

Stoppen wir die Planungswalze der Senatsroutine!
THF – Nachnutzung nur für die Bürger, nur mit den Bürgern!

Der Flughafen Tempelhof ist keine ‚Zahnlücke‘, die rasch und dezent verbaut werden muß. Er ist eine große Chance für viele Generationen, die langjährige nachhaltige Planung erfordert.

1: Kein Verschachern des Tafelsilbers!

Die Flugfeldfläche muß langfristig in ihrer Gesamtheit im öffentlichen Besitz und im öffentlichen Zugriff bleiben. Ansonsten ist sie unwiederbringlich verloren.

2: Kein ‚Wisch und Weg‘ für die Berliner Geschichte!

Die Gesamtanlage muß langfristig als Denkmal erkennbar und wahrnehmbar bleiben.

3: Keine neue Entfremdung durch Planung von Oben!

Nur Bürgerbeteiligung schafft Identifikation und Verheimatung in der Großstadt. Eine Vielfalt von Initiativen aus der Mitte der Bevölkerung wird aus einer versperrten Fläche einen urbanen Gemeinbesitz machen, der genutzt, geschätzt und behütet wird.

Eine Planung für Generationen braucht einen langen Atem!

Schon der Prozeß der intensiven Bürgerbeteiligung ist ein wichtiges Ziel zur sozialen Stabilisierung problembeladener Stadtbezirke. Ehrenamtliches Engagement schafft Identifikation und soziale Kontakte. Es benötigt Wertschätzung, Unterstützung und vor allem Zeit. Lieber einige Jahre länger planen als Beschränkungen und Konflikte über viele Generationen festschreiben.

Die Berliner Bürger sollen mit ihrer geistigen Vielfalt und sachliche Kompetenz in einen konstruktiven Wettbewerb treten: Unterschiedliche Initiativen sollen ihre Vorschläge in Ruhe planen, konkretisieren, durchrechnen, veranschaulichen und zur Diskussion stellen. Jeder Interessierte soll die Chance erhalten, sich über alle Vorschläge ausgiebig zu informieren und sich so eine fundierte Meinung zu bilden. Nur so kann er Entscheidungen in seinem Interesse treffen.

Wir fordern eine zehnjährige Phase ernsthafter und intensiver Bürgerbeteiligung!

Wir fordern eine zehnjährige Beschränkung auf rückbaubare Zwischennutzungen!

Die Bürgeriniative hat auf ihrer Website auch eine Begründung für ein Moratorium dargelegt und eine Erklärung zu den geplanten Änderungen des Flächennutzungsplans .





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: